Observatory

Polina Argyrou Atelier

Das Polian Argyrou Atelier ist seit fast zwei Jahren in Betrieb. Die Künstlerin selbst, eine bekannte lokale Modedesignerin, ist seit fast sieben Jahren mit der Modebranche verbunden.

 

Das Atelier von Poliana Argyroy beschäftigt sich hauptsächlich mit High-End-Mode aus dem Bereich der Haul-Couture-Mode, mit handgefertigten Elementen wie Schnürsenkeln. Dies bedeutet, dass jedes Design mit einer festgelegten Anzahl von Stücken für jede Sammlung einzigartig ist. Abgesehen davon bietet das Unternehmen auch maßgeschneiderte Bekleidung in einer Vielzahl von Designs und Stoffen. Das Geschäft hat, abgesehen von den Maßanfertigungen, ein eigenes Bekleidungslabel und stellt sein Produkt in einer Reihe von Einzelhandels- und High-End-Modegeschäften in Limassol, der zweitgrößten Stadt Zyperns, zur Verfügung. Modeschauen sind ein Muss. Daher ist Polina Argyroy Atelier bei vielen wichtigen Ereignissen anwesend.

Größe des Geschäfts

1
full time

Unterstützt

Eine Reihe von Mentoren, von denen der wichtigste Michalis Aslanis war, ein sehr bekannter griechischer Designer, der es dem Künstler ermöglichte, die Mode sowohl in technischer als auch stilistischer Hinsicht besser zu verstehen. Der Mentor half dem Künstler auch in ihren ersten Schritten, indem er ihre Arbeit förderte.

Chancen und Pläne für die Zukunft

Dies ist ein sehr kompetitiver Sektor mit wenig Spielraum für Fehler. Sie müssen zu Ihrer Arbeit stehen und sehr auf Versprechungen und mögliche Partnerschaften achten. Das Navigieren durch die gesamte Modebranche, von Modelagenturen bis hin zu Fotografen, war und ist der Schlüssel, um dieses Geschäft rentabel zu machen. Vor der Gründung muss man also über alle Branchen Informationen sammeln. Das Finden von guten Schneidern ist eine große Herausforderung.

Fallstricke und Herausforderungen

Mode macht in Zypern wirklich Furore. Obwohl die größte Nachfrage immer in Massenware bestehen wird, gibt es jetzt eine wachsende Nische für maßgeschneiderte Lösungen. Neben der Funktionalität von Klamotten wird Mode mehr und mehr als eine produzierende Kunst betrachtet und dies ermöglicht es mehr Menschen, mitzumachen und erfolgreich zu werden. Mehr kreativere Menschen bedeuten auch mehr Angebot und Wettbewerb. Was das Geschäft angeht, ist es bereits gut positioniert, um alles zu nutzen. Obwohl der größte Teil seiner Aktivitäten in Limassol stattfinden, zeigt der Markt positive Anzeichen dafür, dass dies in ganz Zypern und vielleicht sogar in Griechenland und darüber hinaus nach Europa und überall dort, wo Modekunst gesucht wird, stattfinden wird.

Kontaktinformation

Σπύρου Κυπριανού 147, Λεμεσός, Κύπρος
(+357) 96 206870

polinaargyrou@gmail.com

http://www.polinaargyrou.com